"Nicht dem Vergnügen, sondern der Schmerzlosigkeit geht der Vernünftige nach."

- Aristoteles -

Elektrotherapie

Ist eine Anwendung von Stromreizen auf therapeutische Weise im Bereich der Nieder-, Mittel- und Hochfrequenz. Es wird dabei mit Elektroden und nassen Schwämmen gearbeitet, die den Strom besser ins Gewebe führen können.

Mit der Elektrotherapie können sowohl Gewebestörungen, als auch Muskel- und Nervendefizite behandelt werden.

 

Therapieziel:

  • Verbesserung des Stoffwechsel im Gewebe und dadurch Lösen von Verspannungen und Linderung von Schmerzen

 

Therapiematerial:

  • Elektrogerät
  • Elektroden
  • Schwämme

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2015 Physiolife