"Kämpfe um das, was dich weiter bringt. Akzeptiere das, was du nicht ändern kannst. Und trenne dich von dem, was dich daran hindert weiter zu kommen!"

 

Befundaufnahme

In der Physiotherapie ist es momentan noch nicht möglich eine Befundaufnahme über ein Rezept abzurechnen. Deswegen wird eine Befundung des Patienten entweder vernachlässigt oder in der ersten Therapieeinheit durchgeführt. Dabei wird in der Regel die Einheit der Befundung aber sehr kurz gehalten, damit nicht zu viel Zeit der Verodnung verwendet wird. Ich  empfehle daher eine Zusatzeinheit zu investieren, um im Gespräch und durch verschiedene therapeutische Unteruchungen gezielter das Problem des Patienten ermitteln zu können.

 

Ein Befund auf Kosten der ersten rezepteinheit, ist natürlich in Abstimmung mit dem Patienten ohne zusätzliche Kosten möglich.

 

In meiner Praxis wird bei jedem Patient ein Befund durchgeführt, um Komplikationen auszuschließen und Erfolge bzw. Veränderungen festhalten zu können.

 

Therapieziel:

  • gezielte Befragung des Patienten und Verwendung unterschiedlicher Messparameter, um die Probleme des Patienten definieren zu können

 

Therapiematerial:

  • Befundbogen
  • Testmanuale
  • therapeutisches Messwerkzeug wie Gonjometer, Maßband, Stoppuhr usw.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2015 Physiolife